Close
Close
Browse Categories
to €











Eyes Unclouded €18,58 €13,01
Publisher: Dungeon Masters Guild
pixel_trans.gif
by Roger L. [Featured Reviewer] Date Added: 11/28/2021 04:29:48

https://www.teilzeithelden.de/2021/11/23/rezension-eyes-unclouded-tineke-bolleman-u-a-ghibli-film-als-pen-and-paper/-

Berühmte Filmschmiede trifft Dungeons & Dragons – der Abenteuerband Eyes Unclouded enthält elf Abenteuer, inspiriert von Filmen aus dem Hause Ghibli. Dabei reicht die Palette von niedlichen One-Shots bis hin zu unterhaltsamen Sidequests. Ob die Geschichten nicht nur bekennende Fans japanischer Animation überzeugen können, erfahrt ihr hier.

„ICH WILL DIE WAHRHEIT MIT UNGETRÜBTEN AUGEN UND EINEM REINEN HERZEN SEHEN!“

– PRINZ ASHITAKA, PRINZESSIN MONONOKE

Für viele Menschen haben die Filme von Studio Ghibli einen ganz besonderen Platz in ihren Herzen. Die Geschichten des Regisseurs Hayao Miyazaki haben sie mit schönen Kindheitserinnerungen an Ponyo oder Mein Nachbar Totoro tief geprägt oder mit dramatischen Szenen aus Laputa oder Prinzessin Mononoke zum Nachdenken angeregt. Ähnlich geht es auch den Autor:innen von Eyes Unclouded. Angelehnt an Miyazakis Welten und Charaktere finden sich im Abenteuerband mehrere Szenarien, die versuchen, diese Nostalgie im Pen-and-Paper erlebbar zu machen. Basis ist die aktuell populäre 5. Edition von Dungeons & Dragons.

Inhalt

Der Abenteuerband enthält insgesamt elf Szenarien, die sich an bekannten Ghibli-Klassikern orientieren. Wer schon immer einmal selbst eine Handlung wie in Das Königreich der Katzen, Kikis kleiner Lieferservice oder Ponyo nachspielen wollte, hat bei Eyes Unclouded die Chance dazu. Die Erzählungen sind keinesfalls nur süß und fröhlich – in den Abenteuern für höhere Level werden auch ernstere Themen in den Blick genommen. So etwa der Konflikt zwischen Fortschritt und Natur und die Eitelkeit der Menschen, welches bekannte Motive aus Filmen wie Prinzessin Mononoke, Das Wandelnde Schloss oder Nausicäa aus dem Tal der Winde sind. Gerade der Mix der japanischen Erzählweise verbunden mit moralischen Fragen schafft dabei die Grundlage für interessantes Rollenspiel.

Für Kenner der Vorlagen finden sich immer wieder deutliche Hommagen, seien es ein Naturgeist in Hirschform oder eine Flugmaschine aus einer längst untergegangenen Zivilisation. Der Abenteuerband ist zusammengenommen eine Liebeserklärung an das Studio Ghibli, von Fans für Fans. Die Geschichten können auch ohne Vorkenntnis problemlos von den Spielenden durchlebt und bestanden werden; wer die popkulturellen Anspielungen aber versteht, wird sich womöglich doppelt freuen.

Eines der acht Rezepte aus dem Abenteuerband.

Neben dem Abenteuerhunger kann Eyes Unclouded auch den tatsächlichen Hunger stillen. Dazu gibt es im PDF acht Rezepte für Süßspeisen, Eintopf oder Küchlein, die sich jeweils an einer der Geschichten orientieren. Durch hilfreiche Mengenangaben in Cups wie in Gramm muss auch nicht unnötig umgerechnet werden.

Spielbarkeit aus Spielleitungssicht

Eine Anmerkung vorweg: Eyes Unclouded ist nur auf Englisch erhältlich, eine Übersetzung ist aktuell nicht geplant. Inhaltlich sind die Texte mit durchschnittlichem Schulenglisch verständlich und sollten für die Spielleitung (SL) kein Problem darstellen.

Was den Inhalt des Abenteuerbands angeht, wird die SL ein solider Grundbau zur Verfügung gestellt. Alle Szenarien sind in sich gut strukturiert und bieten neben Beschreibungen der jeweiligen Umgebungen auch viele kleine Kniffe für passendes Rollenspiel, beispielsweise bei der Darstellung magischer Wesen. Viele Begebenheiten und Umstände sind klare Anspielungen auf Szenen der jeweiligen Filme, was für einige Nostalgie beim Ausspielen sorgen kann.

Das ist tatsächlich einer der wenigen Kritikpunkte, die beim Abenteuerband nicht bestritten werden können: In den Szenarien wird das Rad nicht neu erfunden. Viele Dinge sind mit entsprechendem Vorwissen schnell zu durchschauen. Das muss nichts Schlechtes sein, gerade wenn die Spielenden unbedingt ein ihren Lieblingsfilmen ähnliches Abenteuer erleben wollen. Wer seine Spielenden aber unbedingt überraschen möchte, sollte sich besser Menschen ohne bisherigen Kontakt mit Ghibli suchen. Für diese sind es tatsächlich neue Geschichten, die sie erleben und sogar mitgestalten können. Sollte das Ergebnis nicht ideal sein, ist anschließend ja noch ein DVD- oder Blu-ray-Abend mit dem passenden Film möglich. Oder Ghibli-Kenner sind so begeistert, dass sie sich im Anschluss ein weiteres Mal das Original anschauen möchten.

Steckt hinter dem wütenden Wildschwein vielleicht nur ein anklagender Tiergeist?

Die einzelnen Szenarien verfügen über einen guten Appendix, angefüllt mit Kartenmaterial, Infos zu Belohnungen und magischen Gegenständen sowie Werten von Antagonisten. Apropos Antagonisten: in klassischer Ghibli-Manier versteckt sich hinter vermeintlich bösen Wesen oft nur ein erzürnter Geist oder eine moralisch ambivalente Figur. Statt sofort draufzuhauen, kann es für die Lösung der Aufgabe hilfreich sein, das Gespräch zu suchen oder Hilfe anzubieten. Hier und da gibt es auch kleine Rätsel, die gelöst werden müssen.

Positiv erwähnt werden muss die durchgehend gute Einbindung einiger LGBTQ+-Charaktere. Hinter jedem NSC findet sich eine kurze Angabe zur moralischen Gesinnung sowie den bevorzugten Pronomen. Die Autor:innen der Szenarien, teils selbst queere Personen, verstehen es, die Charaktere nicht nur als Gimmick auf ihre sexuelle Ausrichtung zu beschränken, sondern sie facettenreich darzustellen. Das sorgt zusammen mit passenden Beschreibungen für eine spannende und diverse Spielwelt.

Spielbarkeit aus Spielendensicht

Was die Charaktere in den Gruppen angeht, gibt es bei Eyes Unclouded keine Einschränkungen. Natürlich bietet es sich an, quirlige Werkmeister:innen oder die Samurai-Subklasse in dem asiatisch inspirierten Setting auszuprobieren, aber auch beispielsweise klassische Bard:innen oder Warlocks können problemlos in die Geschichten eingebunden werden. Wie schon für die SL gilt für die Spielenden: Kenntnis der Originale ist ein netter Zusatz, kein Muss.

Spielbericht

Für die Rezension wurde das erste Abenteuer Cinderling Herding von Tineke Bolleman getestet, welches für drei bis sechs Spielende zwischen Level 1 und 2 geeignet ist. Mit seinen Anlehnungen an Mein Nachbar Totoro und Chihiros Reise ins Zauberland lässt sich die Geschichte gerade für Kinder und Jugendliche gut leiten. Natürlich fand der niedliche Charme auch bei der Testgruppe im Alter von 20+ Anklang und wurde sehr gelobt. Wer Genaueres zur Handlung wissen will, schaue in den Spoilerkasten:

[spoiler title="Achtung, Spoiler"]

Zu Beginn des Abenteuers treffen die Charaktere auf die namensgebenden Cinderlinge, kleine lebendige Ruß-Kügelchen mit weißen Augen und piepsenden Stimmchen. Da das Dach ihres Heims kurz vor dem Einsturz steht, bitten sie die Gruppe darum, sie sicher durch den Wald in ein neues Zuhause zu führen. Die Aufgabe gestaltete sich für die Spielenden schwieriger als gedacht, denn in einem Rucksack oder ähnlichem verstaut, verliert ein Cinderling seine Magie und wird zu gewöhnlicher Asche.

Hinzu kamen mehr oder minder regelmäßige Ablenkungen wie Blumen und Insekten, die ein paar Ausreißer vom Weg abbrachten. Nicht zu unterschätzen war auch die Sprachbarriere, denn die kleinen Wesen konnten nur mit staksigen Händchen und hohen Piep-Lauten kommunizieren. Dennoch schafften die Charaktere es, die Cinderlinge sicher über einen Fluss und durch den Regen zu einem großen Haus im Wald zu bringen. Dort mussten noch ein paar kleine Feuer-Elementare besiegt werden, die in ihrem Hunger immer wieder nach den hilflosen Ruß-Kügelchen griffen. In ihrem neuen Kamin-Heim angekommen, bedankten sich die Cinderlinge für den Schutz mit magischen Sternen-Süßigkeiten bei den Charakteren.

[/spoiler]

Erscheinungsbild

Für den Test lag die PDF-Version vor; über die Qualität des Hardcovers kann daher an dieser Stelle nichts gesagt werden. Das Layout der rund 180 Seiten orientiert sich am klassischen Aufbau anderer D&D-Abenteuer. Schön geordnet findet die Spielleitung in den einzelnen Geschichten kurze Texte zum Vorlesen, Zufallstabellen sowie Daten für Monster und relevante Gegenstände. Das Inhaltsverzeichnis hilft bei der Übersicht, eine Verlinkung von Kapitelmarken im PDF gibt es leider nicht.

Diese niedliche Katze ist nicht die einzige Illustration am Seitenrand bei Eyes Unclouded. Wer schon immer Ghibli-Stimmung am Spieltisch haben wollte, sollte bei Eyes Unclouded zugreifen.

Geschmückt wird die Aufmachung von passenden Illustrationen, die zwar am Ghibli-Animationsstil angelehnt sind, aber von Geschichte zu Geschichte beziehungsweise Künstler:in zu Künstler:in immer einen eigenen Stil aufweisen. Besonders die Hauptbilder zu Beginn der Kapitel lassen mit ihrem Detailgrad jedes Ghibli-Fanherz höherschlagen. Eine Übersicht zu den sozialen Kanälen der einzelnen Künstler:innen findet sich am Ende des Abenteuerbands.

Neben dem Original-PDF gibt es auch eine weitere, äußerlich reduzierte PDF-Variante. Diese ist für das schnelle Lesen auf einem Bildschirm optimiert und damit eine nette Unterstützung für die Spielleitung. Die zweite Fassung ist zudem druckerfreundlich, enthält jedoch keine Karten der einzelnen Abenteuer.

Fazit

Es mag wie nostalgische Verklärung wirken, aber Eyes Unclouded bietet genau das, was es sein will: eine moderne Mischung aus Ghibli-Geschichten mit Dungeons & Dragons Regeln. Die Autor:innen machen keinen Hehl daraus, dass ihre Szenarien klare Hommagen an die bekannten Animationsfilme sind. In den Zeichnungen, Beschreibungen und Handlungen lässt sich überall Liebe von Fans am Original erkennen. Von niedlichen magischen Wesen bis zu moralischen Fragen wird die ganze Bandbreite innerhalb der elf Geschichten abgedeckt. Dabei sind die Abenteuer für die Spielleitung detailreich und übersichtlich gestaltet sowie mit hübschen Zeichnungen verziert.

Wer schon immer Ghibli-Stimmung am Spieltisch haben wollte, sollte bei Eyes Unclouded zugreifen.

Mit Szenarien von Level 1 bis 14 ist auch genügend Spannweite geboten, um einen kurzen One-Shot in bestehende Runden oder als Abwechslung für zwischendurch einzubauen. Hinzu kommen acht Rezeptideen passend zur jeweiligen Handlung, um den Spielabend am Tisch abzurunden. Sehr positiv hervorzuheben ist auch die Diversität der NSC sowie die Nennung der bevorzugten Pronomen. Wer schon immer einmal selbst Held:in in einem Ghibli-Film sein wollte, bekommt hier die Chance dazu. Das PDF hat gemessen an den elf Szenarien zusammen mit den Kochrezepten einen überaus fairen Preis. Inwiefern die Hardcover-Fassung da mithalten kann, muss an dieser Stelle leider offenbleiben. Für große Fans ist der Kauf des Buches aber vielleicht eine zusätzliche Überlegung wert.



Rating:
[5 of 5 Stars!]
pixel_trans.gif
pixel_trans.gif Back
You must be logged in to rate this
pixel_trans.gif
Eyes Unclouded
Click to show product description

Add to Pegasus Digital Order

0 items
Powered by OneBookShelf