Pegasus Digital
Browse Categories











Back
Cthulhu: Geschlossene Räume €9,95
Average Rating:5.0 / 5
Ratings Reviews Total
3 2
0 0
0 0
0 0
0 0
Cthulhu: Geschlossene Räume
Click to view
You must be logged in to rate this
Publisher: Pegasus Press
by Björn L. [Verified Purchaser]
Date Added: 03/09/2021 13:19:22
Eingeschlossen mit dem Horror - eine Mephisto Rezension

Geschlossene Räume

Wie für Cthulhu-Abenteuerbände üblich hat auch Geschlossene Räume ein zentrales Thema, das die beiden Abenteuer in dem Band miteinander verbindet. In diesem Fall steht im Mittelpunkt die Idee, dass die Abenteuer an einem geschlossenen Ort spielen.

Le Tre Madri - Die drei Mütter der Schmerzen führt die Spielercharaktere in eine Kunstausstellung, die einzigartig ist – und finstere Ziele verfolgt. So müssen sich die Spielercharaktere Raum für Raum vorarbeiten, deren Rätsel lösen, am besten den Gesamtzusammenhang verstehen und – natürlich – am Ende auch überleben. Während das Abenteuer selbst mehr wie eine Art Baukasten funktioniert, aus dem sich die Räume relativ schematisch zusammensetzen lassen, nimmt sich die Ausarbeitung ausführlich Zeit, den Hintergrund der Mythos-Entität und der Symbolik der Ausstellung zu präsentieren.

Auch Zwanzig Räume schleudert die Spielercharaktere in ein begrenztes und gefährliches Setting. Hier finden sich die Investigatoren in einer bizarren Parallelwelt wieder, der es zu entkommen gilt. Die Spielercharaktere müssen nicht nur den Gefahren dieser Welt trotzen, sondern auch deren Aufbau verstehen, um den 20 Räumen zu entkommen. Dieses Abenteuer ist ebenfalls mehr als Baukasten zu sehen, der verschiedene Orte und Szenen beschreibt. Wie im ersten Abenteuer wird hier zunächst ausführlich erklärt, was der Hintergrund der Geschichte ist – auch wenn dieser für die Spieler lange verborgen bleibt. Die 20 Räume selbst sind jedoch in der textlichen Beschreibung relativ schematische Begegnungen.

Beiden Abenteuern ist nicht nur gemein, dass sie an einem begrenzten Ort spielen, sondern auch einen spannenden Hintergrund haben. Allerdings ist mein Eindruck, dass bei der Ausarbeitung der Spielleiter zum Spielen einige Vorbereitungen treffen muss, damit das Ganze nicht zu schematisch und im schlimmsten Fall repetitiv wirkt, weil verschiedene Räume zu ähnlich werden. Wer jedoch bereit ist, auf dieser Grundlage ein wenig Arbeit zu investieren, bekommt zwei spannende Abenteuer – die sich allerdings aufgrund ihres Hintergrunds wieder einmal mehr eher als One-Shots denn als Kampagnenabenteuer eignen.

(Björn Lippold)



Rating:
[5 of 5 Stars!]
Displaying 1 to 1 (of 1 reviews) Result Pages:  1 
Back
0 items
Powered by DriveThruRPG