Pegasus Digital
Browse Categories











Back
CTHULHU: Polizisten und Vigilanten €7,46 €5,60
Average Rating:3.5 / 5
Ratings Reviews Total
0 0
1 0
0 1
0 0
0 0
CTHULHU: Polizisten und Vigilanten
Click to view
You must be logged in to rate this
CTHULHU: Polizisten und Vigilanten
Publisher: Pegasus Press
by Björn L. [Verified Purchaser]
Date Added: 08/11/2020 11:57:50

Für Recht und Ordnung - eine Mephisto Rezension

Polizisten und Vigilanten

Unter dem Titel Polizisten und Vigilanten ist der vierte Berufsband für Cthulhu erschienen, der sich mit Charakteren auseinandersetzt, die ihre Bestimmung in Recht und Gerechtigkeit sehen. Das Buch beginnt mit einer Einführung, die die Entwicklung des Umgangs mit Recht und Gerechtigkeit von der Antike bis in die Neuzeit kurz beschreibt und Hinweise gibt, wie das Recht durchgesetzt wird. Dabei geht es logischerweise nicht nur um Polizeiarbeit, sondern auch um Gerichte und Gefängnisse. Nach dieser allgemeinen Einführung dreht sich das zweite Kapitel stärker um Charaktere und liefert Motivationen für Ermittler, beschreibt die Wirkung von Uniformen und diskutiert die Besonderheiten im Kampf gegen das Verbrechen. Hier wird auch gleich ein Vergleich zum Kampf gegen den Mythos gezogen, so dass entsprechende Wege für die Spielercharaktere geebnet werden, wie sie vom normalen Ermittler zum Investigator gegen den Cthulhu-Mythos werden können. In entsprechenden Würfeltabellen können Charaktere ausgewürfelt werden – sowohl was ihren Beruf angeht, aber auch was ihre persönlichen Motivationen und ihr Verhalten betrifft. Dabei kommen nicht immer edle und gute Ermittler raus, sondern es können durchaus auch kaltblütige, brutale oder korrupte Diener des Gesetzes generiert werden. Im Kapitel Das Recht des Stärkeren werden die Vorteile eines Ermittlers im Dienst des Rechts beschrieben, also z.B. die Institutionen, die ihm helfen, aber auch ganz praktische Dinge wie Bewaffnung oder Kampffertigkeiten. Hier finden sich auch einige waffenlose Nahkampftechniken bis hin zur obskuren Kampfsportart Bartitsu.

Natürlich wirft das Buch auch einen Blick auf Gruppenzusammenstellung und schlägt hier einige Ideen vor. Konkret gibt es vier Charakterpakete, durch die die Charaktere zusätzliche Punkte und einen erweiterten Hintergrund bekommen und die vom rachsüchtigen Ermittler bis zum altruistischen Ermittler reichen. Wie gehabt macht ein großer Teil des Buches die Vorstellung neuer Berufe aus, die ein breites Feld abdecken. So finden sich hier auch Mitglieder der Bürgerwehr, Gefängniswärter, Henker oder maskierte Rächer. Den Abschluss des Buchs machen vier ausgearbeitete Beispielcharaktere, die exemplarisch unterschiedliche Ansätze dieser Ermittler vorstellen.

Polizisten und Vigilanten widmet sich einer ganz eigenen Gruppe von Investigatoren, die als Ermittler sowohl staatliche Macht hinter sich haben können (falls sie keine Vigilanten sind), als auch körperlich und kämpferisch fähiger sind (zumindest in der Regel). Auch wenn das Buch einigen guten Hintergrund und mit den neuen Professionen viele neue Ansätze für die Charaktererschaffung liefert, ist auch dieser Berufsverband aus meiner Sicht keine essenzielle Ergänzung und lohnt sich eigentlich nur dann, wenn man das Thema Gesetzeshüter oder Vigilanten besonders tief in der Kampagne verankern will und entsprechendes Detailwissen braucht. Insbesondere die neuen Professionen sind zwar eine nette Ergänzung, aber im Grunde vor allen Spezialvarianten der klassischen Professionen aus dem Grundregelwerk.

(Björn Lippold)



Rating:
[3 of 5 Stars!]
Displaying 1 to 1 (of 1 reviews) Result Pages:  1 
Back
0 items
Powered by DriveThruRPG