Pegasus Digital
Browse Categories











Back
Other comments left by this customer:
Shadowrun 5 Grundregelwerk
Publisher: Pegasus Press
by Yumiko O. [Verified Purchaser]
Date Added: 06/22/2014 21:28:19

DAS Basiswerk für die 5. Edition! Ein rundum gelungenes Produkt und das zu einem unschlagbaren Preis.

Neben natürlich allen spielrelevanten Informationen für eine Shadowrun-Runde (Charaktererschaffung, Spielmechanik und Spielwerte), wartet das Grundregelwerk mit jeder Menge stimmungsvollen Beiträgen zur 6. Welt auf. Die jedes Kapitel einleitenden Kurzgeschichten, die bereits die 4. Edition enthalten waren, schaffen einen besonderen Flair und geben stets sehr gut wieder, was in der Spielwelt möglich ist, dann folgen die Regeln, wie ein Spieler eben DAS im Spiel erreichen kann. Mein absoluter Favorit:"Aus allen Blickwinkeln" von Mark Dynna - Ein Shadowrun (nicht nur) aus der Sicht von Mr. Johnson!

Die Aufmachung ist stilvoll, die Darstellung der Spielwerte übersichtlich. Am Ende des Buches gibt es noch einmal wichtige Tabellen in einer Zusammenfassung - ein Art Mini-Spielleiterschirm. Das Artwork überzeugt weitgehend. Meine Highlights: Strassensamurai, Unterhändler und Kopfgeldjäger - Beim Durchblättern schlug ich den Strassensamurai auf und dachte: "DEN will ich spielen!", dann blätterte ich weiter und 15 Seiten später steckte ich in einem Dilemma: "Ich will alle drei spielen!"

Die Erklärungen des Spielsystems sind weitgehend einleuchtend, zahlreiche Beispiele in alter Tradition runden das Ganze ab. Wer die 3. Edition kennt, wird (wie vermutlich in der 4. Edition bereits) erkennen, dass das Spielsystem unglaublich vereinfacht wurde. Würfelwurfmodifikatoren wurden vereinheitlicht (wo es in der 3. Edition noch 3-4 Würfelwürfe brauchte, um bspw. eine kurze Matrixaktion abzubilden, würfelt man jetzt nur noch einmal). Zusätzlich überzeugt die Modularität des Systems. Insbesondere das Magiesystem ist nun viel offener und erlaubt eine enorme Bandbreite unterschiedlich mächtiger und variabler Zauberer und Adepten.

Neben den gängigen Spielinformationen stechen drei Besonderheiten des Shadowrun-5-Grundregelwerks heraus:

  • für ein Cyberpunk-Rollenspiel in einer nahen, dystopischen Zukunft ist wohl eine Erwähnung von Lifestyle unabdingbar. Das SR5 Spielsystem zu Drogen ist allerdings wirklich gut gelungen! Was noch in der 3. Edition in Zusatzpublikationen abgehandelt wurde (Strassendrogen im Mensch und Maschine, BTL's im Runnerkompendium) hat endlich seinen Eingang in die GRUNDregeln gefunden. Neben der Relevanz solcher "Substanzen" innerhalb der Spielwelt, werden Spielwerte angegeben: direkte Auswirkungen und Langzeiteffekte, namentlich Regeln zur Drogenabhängigkeit und Sucht!
  • die Ausführungen zu Sicherheitstechnik, Taktik von Security-Personal und Beispiele für Runs gab es früher auch schon. Nun sind sie noch ausgefeilter (und das bereits im Grundregelwerk) und es gibt sogar eine Zufallstabelle für den Spielleiter, so zu sagen ein Shadowrun-Drive-thru (dann nützlich, falls man eine erste Inspiration benötigt oder aber die Spieler den eigentlich geplanten Run in den Wind geschossen haben)
  • unter dem Kapitel "Spielleiterhinweise" verbirgt sich nichts anderes, als eine geniale Anleitung, wie man eine Rollenspielrunde plant, leitet und zum Erfolg für alle Beteiligten werden lässt (als Spielleiter werde ich dieser Anleitung zukünftig immer folgen - egal für welches Spielsystem!)

Fazit: Für Neueinsteiger ABSOLUT mitreißend und sehr eingängig, für Kenner der 3. Edition revolutionär, für solche der 4. sicherlich immer noch eine willkommene Verbesserung und Erweiterung - Alles in Allem ein wunderbares Spielsystem (das beste Rollenspiel-System, das ich kenne) in einer herrlich dystopischen Nahzukunft!



Rating:
[5 of 5 Stars!]
Shadowrun 5 Grundregelwerk
Click to show product description

Add to Pegasus Digital Order

Shadowrun: Parazoologie 2075
Publisher: Pegasus Press
by Yumiko O. [Verified Purchaser]
Date Added: 06/22/2014 20:34:12

Parazoologie 2075 bietet 60 Critter in SR5.0-Format, 3 neue erwachte Krankheiten, sowie Hinweise dazu, wie man schon existente Critter modifizieren kann. Dazu kommen noch sehr stimmungsvolle Beiträge führender Parazoologen der 6. Welt, häufig als spannende Tagebucheinträge gestaltet.

Jedem Biest ist eine Seite gewidmet, inklusive farbiger Abbildung und relevanter Spielwerte. Dazu kommen Beschreibungen des Aussehens und der Lebensweise, wobei darin oft explizit Hinweise enthalten sind, wie man den Critter im Spiel einbauen kann. Nicht jedes vorgestellte Vieh ist gleich ein Metamenschen fressendes Ungetüm, manche sind einfach nur skurril oder unglaublich niedlich (wie bspw. die Kaktuskatze). Das trägt sehr zur Stimmung der Darstellung der 6. Welt bei, da man z.B. als Spielleiter seine Spieler mit Viechern konfrontieren kann, die nicht gleich unbedingt gefährlich sind und dennoch einzigartig und spannend. Als Spieler kann man seinem Charakter ein interessantes Haustier verpassen, um das er sich kümmern muss und das natürlich irgendwann vom Erzfeind entführt wird...

Die dargestellten (meist seltenen) Critter sind in verschiedenen Regionen beheimatet. Spielleiter finden also für allerlei Regionen etwas "krabbelnden" Flair (oder auch gefährliche Zufallsbegegnungen). Die Tagebucheinträge von Dr. David Wright bieten eine spannende Darstellung von Expeditionen in die Wildnis der 6. Welt und inspirieren zu Abenteuern und Kamapagnen rund um die Parazoologie (inklusive solch prominenter Locations wie Madagaskar und die SOX). Für die Carnivoren unter den Spielercharakteren gibt es auch einen lustigen Infokasten...

Hier und da lassen die Artworks etwas zu wünschen übrig. Teilweise wirken die Critter etwas statisch (vielleicht ausgestopft?). Manches Bild sieht aus, als hätte die Künstlerin direkt vom Foto eines echten Tieres abgemalt und dann seine parazoologischen Besonderheiten hinzugefügt. Das wirkt nicht immer authentisch.

Es hat mir Spaß gemacht, mich über die hier präsentierten Critter zu informieren. Allerdings bin ich etwas verwirrt von der Veröffentlichungs-Strategie. Parazoologie 2075 ist kein Standard-Critter-Band für SR5. Hier gibt es nicht den Aardwolf, den Troglodyten oder andere "Standard"-Biester aus vorhergehenden Editionen mit Werten für die 5. Parazoologie 1 und 2 aus der 4. Edition gibt es jetzt im Schattenhandbuch angepasst an die 5. Edition. Doch das gemahnt alles an verwirrendes Stückwerk. Wünschenswert wäre doch ein Gesamtband über Critter und diese mit Werten für die 5. Edition.

Fazit: Eine für alle Spielrunden und Kampagnentypen geeignete Ergänzung, stimmungsvoll und interessant, die vielleicht besonders alte Spielleiter-Hasen inspiriert und auch solche Spieler überrascht, die glauben, bereits jedem Critter der 6. Welt mindestens einmal begegnet zu sein. Allerdings nicht als Critter-Basiswerk für die 5. Edition geeignet!



Rating:
[4 of 5 Stars!]
Shadowrun: Parazoologie 2075
Click to show product description

Add to Pegasus Digital Order

Shadowrun: Assassinen-Handbuch
Publisher: Pegasus Press
by Yumiko O. [Verified Purchaser]
Date Added: 06/22/2014 19:57:29

Wer wollte nicht schon einmal einen eiskalten Killer spielen?

Das Assassinen-Handbuch verspricht, Hintergrundinformationen zu wetwork, inklusive stimmungsvoller Aufmachung. Wer aber glaubt, er finde hier ein wirkliches Handbuch für das wohl dreckigste Geschäft der Welt, der irrt.

Das Assassinenhandbuch bietet einen stimmungsvollen Shadowtalk zum Thema. Die moralische Seite der Arbeit wird ausführlich betrachtet, was zur Ausarbeitung von Hintergrundgeschichten und/oder NPCs hilfreich ist. Die handwerklichen Aspekte bleiben aber extrem oberflächlich, in etwa so: Falls Du einen Magier ermorden musst, denke dran, dass er zaubern kann...

Was fehlt? Eine Darstellung alternativer Vorgehensweisen hätte dem Buch wirklich einen Inhalt verpasst, den der Titel verspricht. Ich denke da an solche Darstellungen wie "einem Schlafenden Gift einflößen, indem es einen Faden entlang läuft, den man aus einem Ventilationsschacht herabhängen lässt" (wie im Film 'Ein Mann - ein Mord'; orig. Grosse Pointe Blank). Außerdem das entsprechende Handwerkszeug (z.B. Spielwerte für Würgedraht). Stattdessen wartet das Buch nur mit einem neuen Typ von Scharfschützengewehr auf (was besonders deshalb enttäuscht, da bereits im Basiswerk 3 Typen vorgestellt werden und im Assassinen-Handbuch selbst noch steht, dass das Scharfschützengewehr eben nicht das einzige Werkzeug eines guten Auftragskillers darstellt!). Eine kleine Darstellung bekannter Killer und ihrer Spezialitäten (z.B. Chimera).

Einzig die Ausarbeitung neuer Vor- und Nachteile bietet tatsächlich interessante, spielrelevante Information.

Der Preis ist natürlich unschlagbar und somit bleibt das Assassinen-Handbuch eine nette Ergänzung für jeden Spieler, der plant einen Auftragsmörder zu spielen. Zudem kann es sehr stimmungsvoll sein, falls man eine Ein-Mann-Kampagne (1 Spieler, 1 Spielleiter) plant: wie kam der Charakter ins Geschäft, was ist sein Spezialgebiet, wie verhindert er zur psychopathischen Killermaschine zu werden (auf solche Fragen bietet das Buch Antworten).

Fazit: Aus dem Thema hätte man durchaus mehr machen können. Dann hätte es auch ruhig umfangreicher und informativer hinsichtlich der Spielwerte sein können. Natürlich nicht unbedingt zu diesem Preis...



Rating:
[2 of 5 Stars!]
Shadowrun: Assassinen-Handbuch
Click to show product description

Add to Pegasus Digital Order

Displaying 1 to 3 (of 3 reviews) Result Pages:  1 
Back
0 items
Powered by DriveThruRPG